Was ist bilingualer Unterricht?

Im zweisprachigen Unterricht (bili) findet der Unterricht sowohl auf Deutsch als auch in einer zweiten Unterrichtssprache (hier: Englisch) statt. In beiden Sprachen wird gehört, gesprochen, gelesen und geschrieben.

Dabei geht es primär um die Inhalte des Fachs, zusätzlich aber auch um sprachliche Förderung. Die Lehrperson führt zum Beispiel ein neues Thema zuerst auf Deutsch ein und vertieft dieses dann mit englischen oder deutsch/englischen Aktivitäten. Auf diese Weise werden bei der Verarbeitung des Unterrichtsthemas die Sprachkenntnisse sowie das Vokabular in beiden Sprachen gelernt bzw. erweitert.

Die Fremdsprache wird verwendet, um zu kommunizieren; sie ist Arbeitssprache, und nicht Unterrichtsthema wie im Fremdsprachenunterricht. Dabei können auch Fehler gemacht werden, ohne dass diese gleich besprochen werden müssen, solange keine Missverständnisse entstehen.

Die Methode ist geeignet, fachspezifische Fremdsprachkenntnisse der Lernenden zu fördern, und garantiert gleichzeitig, dass die Lernenden den Stoff ebenso gut lernen wie im einsprachigen Unterricht.

Den persönlichen Gewinn erzielen die Lernenden, indem sie die Sprache anhand des entsprechenden Sachgebietes anwenden und ihre sprachlichen Fähigkeiten (inkl. Wortschatz) erweitern wollen.

Broschüre Fit for Life

Auskunft
Gedi Peccolo, bili-Fachamtinhaberin BBW
gertrud.peccolo@bbw.ch

bili an der BBW - FAQ

Beni Sutter, bili-Fachamtinhaber BMS
beni.sutter@bbw.ch

bili an der BMS - FAQ