Professionsverständnis

Die Weiterbildung der Höheren Fachschule Hochbau umfasst Handlungskompetenzen wie:

  • ein Bauwerk und den Bauablauf als Ganzes betrachten und verstehen
  • aufgrund gegebener Projektunterlagen selbständig Konstruktionen entwickeln 
  • Materialien und Wirtschaftlichkeit beurteilen und behördliche Vorschriften sowie Normen umsetzen
  • gestalterische Absichten des Architekten im Entwurf umsetzen
  • vollständige Bauleitungsaufgaben im administrativen, technischen und organisatorischen Bereich korrekt durchführen
  • betriebswirtschaftliche Aspekte erkennen, um angemessen zu handeln und Führungsaufgaben wahrzunehmen
  • prozessorientiert denken und handeln sowie verantwortungsvoll mit Menschen umgehen
  • Koordinationsaufgaben und herausfordernde Bauaufgaben erfolgreich meistern
  • schriftlich und mündlich fachgerecht kommunizieren